Leistungssport

Mit Leistungssport bezeichnet man das intensive Praktizieren einer sportlichen Tätigkeit, um in einer Meisterschaft eine hohes Ziel zu erreichen. Für den sportlichen Erfolg sind ein hoher Zeitaufwand, ein großer Energieaufwand, sowie viel Disziplin erforderlich.

Sportarten für Leistungssport

Leistungssport ist in fast allen Sportarten möglich, wobei dort die Meinungen auseinander gehen. Denn Schach zum Beispiel, ist zwar eine Sportart, aber wohl kaum mit körperlicher Anstrengung verbunden. Regelmäßiges und häufiges Training, am besten täglich, sowie Trainingskontrollen mit Leistungstests oder Testwettkämpfen, sind unabdingbar. Obwohl Sport als förderlich für die Gesundheit gilt, können bei Nichtbeachtung verschiedener Faktoren, auch Probleme auftreten.

Ernährung im Leistungssport

Falsche Ernährung zum Beispiel, kann einen Mineralstoffmangel hervorrufen. Deshalb ist es wichtig, sich ausgewogen, nährstoffreich und der Leistung angepasst zu ernähren. Mit der richtigen Technik und Training der Bewegungsabläufe werden Schädigungen der Muskeln, Sehnen und Gelenke vermieden. Das Übertraining sollte vermieden werden, da sie die Leistungsfähigkeit senken kann. Um negative Folgen des Leistungssports zu verhindern, sollte er mit einem gut ausgebildeten Trainer betrieben werden.

Doping im Leistungssport

Der Wettbewerbsdruck und der Ehrgeiz lässt manche Leistungssportler in Versuchung kommen, ihrem Körper mit der Einnahme von illegalen und oft lebensgefährlichen Substanzen zur Leistungssteigerung nachzuhelfen. Dabei gehen sie mit Doping ein dreifaches Risiko ein. Zum einen könnten sie bei einer Kontrolle des Dopinggebrauchs überführt und damit vom Wettkampf ausgeschlossen werden. Viel wichtiger ist es aber, dass das Dopingmittel den Körper langfristig schaden oder schwächen könnte.

Kinder und Leistungssport

Kinder sollten nur langsam an den Leistungssport herangeführt werden, da sonst körperliche und seelische Entwicklungsschäden entstehen können. Mit etwa 12 Jahren kann der Sport mit Hilfe eines Trainers immer mehr intensiviert werden. Schauen Sie, dass Ihre Kinder nicht nur am PC Sportspiele online spielen.

Erwachsene können je nach Sportart bis ins hohe Alter Leistungssport betreiben. Danach sollten sie keinesfalls mit dem Sport aufhören, sondern nach und nach die Aktivität senken und somit dem Körper den Sport abgewöhnen.